Angebote zu "Blanca" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Oscar de la Renta Damendüfte Bella Blanca Eau d...
Angebot
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inspiriert durch die zauberhafte Schönheit natürlicher Blütenpracht - der Duft von Bella Blanca aus dem Hause Oscar de la Renta begeistert mit sommerlich betörender Leichtigkeit. Das Eau de Parfum Spray begeistert mit einer fein abgestimmten Komposition edler Ingredienzen, die sich zu einem außergewöhnlich faszinierenden Dufterlebnis vereinen. Als einer der einflussreichsten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts lancierte er bereits 1977 einen ersten Duft. Inzwischen erfreuen sich die vielfältigen Düfte von Oscar de la Renta weltweit einer großen Beliebtheit.Der Duft des endlosen SommersDas exklusive Eau de Parfum Spray Bella Blanca von Oscar de la Renta ist eine inspirierende Duftkomposition, die die Aura eines üppig blühenden Gartens widerspiegelt. In der Kopfnote vereinen sich zarte Freesien mit den fruchtigen Düften von grüner Birne, Cassis und Mandarine. Das Herz eröffnet einen zart erwachenden Hauch aus zarten Maiglöckchen, edlem Sambac-Jasmin, weißer Rose und duftenden Veilchenblüten. Ergänzt wird die zauberhafte Liaison durch die Basis aus Kaschmirholz, Ambroxan, Sandelholz und Pfirsichhaut. Die Aura des Duftes zeigt sich auch im auffälligen Design des dekorativen Flakons. Ganz im Zeichen des einzigartigen Modestils des Konzerns zeigt sich der Flakon mit üppiger Blütendekoration in unschuldigem Weiß. Zeitlose Eleganz symbolisiert zudem der in edlem Gold gestaltete Verschluss.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sorolla
38,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.04.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Sorolla, Titelzusatz: The Painted Gardens, Autor: Pons-Sorolla, Blanca, Verlag: Rizzoli International Publications, Sprache: Englisch, Schlagworte: Spanien // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Impressionismus // Post-Impressionismus // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Objekte in der Kunst // Stadtbild // Maschinen usw, Rubrik: Kunstgeschichte, Seiten: 152, Abbildungen: 120 Colour Illustrations, Gewicht: 1105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kleine Romane und Novellen
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Ausgabe dieses Buches lernt der Leser einige andere Personen als die Musketiere oder den Grafen von Monte Christo kennen. Der Altmeister des historischen Romans stellt uns hier einige kleine Romane und Novellen vor. Das sind Pascal Bruno, Bernhard, Ein Maskenball, Kabriolett-Kutscher, Blanca von Beaulieu, Cherubino und Celestini, Jakob I. und Jakob II., Der arme Teufel und Frauenrache. In Frankreich und Italien angesiedelt verkörpern diese Geschichten einige Ereignisse im 19. und 20. Jahrhundert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stummer Held. Inwiefern gibt Juan Zorilla de Sa...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Die Auseinandersetzung mit der europäischen Romantik in Hispanoamerika in Lyrik und Prosa, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Handlung des 1888 erschienenen epischen Gedichtes 'Tabaré' des uruguayischen Schriftstellers Juan Zorilla de San Martín entwickelt sich zu Beginn der Kolonialisierung im 16. Jahrhundert im Gebiet des Río de la Plata. Dies ist die Zeit vor der Selbständigkeit Uruguays, als das Gebiet gerade von den Spaniern besiedelt, die indigene Bevölkerung vertrieben wurde und die Macht noch in den Händen der spanischen Krone lag. Der blauäugige Mestize Tabaré, Sohn eines indigenen Häuptlings und einer Spanierin, wird zusammen mit anderen Charrúa von Don Gonzalo, dem Oberhaupt einer spanischen Ansiedlung, gefangen genommen. Tabaré fühlt sich weder den Charrúa noch den Spaniern richtig zugehörig, nur zu Blanca fühlt er sich hingezogen, da diese ihn ihm nicht den Wilden, sondern den Menschen sieht und sie ihn an seine verstorbene Mutter erinnert. Als Blanca bei einem Angriff der kriegerischen Charrúa vom Häuptling Yamandú geraubt wird, rettet Tabaré sie. Zurück im Dorf wird Tabaré, der Entführung beschuldigt und von Don Gonzalo getötet. Mein Thema soll sich mit der Machtlosigkeit und der geringen Wertschätzung der unterdrückten indigenen Bevölkerung durch die ansiedelnden Spanier beschäftigen. In der Analyse des Gedichts werde ich auf seine metaphysische Bedeutung, die romantische Naturdarstellung und seine Musikalität eingehen, Metrik und Versmass untersuchen und einige grundlegende Beobachtungen herausarbeiten, die das Gedicht als romantisches kennzeichnen. Schwerpunktmässig soll das Verhalten und der Charakter Tabarés im Verhältnis zu Blanca untersucht werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Americana
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE veröffentlichen mit 'Americana' ihr erstes gemeinsames Album nach fast neun Jahren. Wie die Tracklist zeigt, ist Americana eine Sammlung klassischer amerikanischer Folk-Songs. In ihrer Zeit wurden einige von ihnen als 'Protest-Songs', 'Murder Ballads' oder Lagerfeuer-Lieder bezeichnet, die universale Geschichten erzählten, mit denen sich ein jeder identifizieren konnte. Einige dieser Kompositionen, wie 'Tom Dooley' und 'Oh Susannah', wurden bereits im 19. Jahrhundert verfasst, während andere, wie 'This Land Is Your Land' (das die originalen, weithin missinterpretierten 'entfernten Strophen' enthält) und 'Get A Job', als Folk-Klassiker aus der Mitte des 20. Jahrhunderts gelten. Interessant ist auch die Tatsache, dass 'God Save The Queen', die heutige Nationalhymne des Vereinigten Königreichs, einst als Quasi-Nationalhymne der USA fungierte, bevor sie im Jahr 1931 offiziell von 'The Star Spangled Banner' abgelöst wurde, welches man bereits 1889 bei der US-Navy benutzte. Jedes dieser Stücke ist also Teil des amerikanischen Kulturerbes und gehört zu den Wurzeln dessen, was im kulturellen Bereich als 'Americana' gilt: das Lied als Medium zu nutzen, Informationen weiterzugeben und die Vergangenheit zu dokumentieren. Was die Songs zusammenhält, ist die Tatsache, dass sie zwar ein Amerika repräsentieren mögen, das es nicht mehr gibt, die Emotionen und Szenarien hinter diesen Songs aber immer noch mit gleicher, wenn nicht größerer Bedeutung ihren Nachhall finden bei dem, was fast 200 Jahre später in diesem Land geschieht. Die Texte reflektieren die gleichen Anliegen und sind immer noch außerordentlich bedeutsam für eine Gesellschaft, die einen ökonomischen und kulturellen Wandel durchläuft - vor allem während eines Wahljahrs. Sie sind heute noch genau so bewegend und kräftig wie an dem Tag, als sie geschrieben wurden. Americana wurde von Neil und John Hanlon zusammen mit Mark Humphreys produziert und von John Hanlon mit John Hausmann und Jeff Pinn arrangiert. Aufgenommen wurde es von John Hanlon im Audio Casa Blanca.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kleine Romane und Novellen
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Ausgabe dieses Buches lernt der Leser einige andere Personen als die Musketiere oder den Grafen von Monte Christo kennen. Der Altmeister des historischen Romans stellt uns hier einige kleine Romane und Novellen vor. Das sind Pascal Bruno, Bernhard, Ein Maskenball, Kabriolett-Kutscher, Blanca von Beaulieu, Cherubino und Celestini, Jakob I. und Jakob II., Der arme Teufel und Frauenrache. In Frankreich und Italien angesiedelt verkörpern diese Geschichten einige Ereignisse im 19. und 20. Jahrhundert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stummer Held. Inwiefern gibt Juan Zorilla de Sa...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Die Auseinandersetzung mit der europäischen Romantik in Hispanoamerika in Lyrik und Prosa, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Handlung des 1888 erschienenen epischen Gedichtes 'Tabaré' des uruguayischen Schriftstellers Juan Zorilla de San Martín entwickelt sich zu Beginn der Kolonialisierung im 16. Jahrhundert im Gebiet des Río de la Plata. Dies ist die Zeit vor der Selbständigkeit Uruguays, als das Gebiet gerade von den Spaniern besiedelt, die indigene Bevölkerung vertrieben wurde und die Macht noch in den Händen der spanischen Krone lag. Der blauäugige Mestize Tabaré, Sohn eines indigenen Häuptlings und einer Spanierin, wird zusammen mit anderen Charrúa von Don Gonzalo, dem Oberhaupt einer spanischen Ansiedlung, gefangen genommen. Tabaré fühlt sich weder den Charrúa noch den Spaniern richtig zugehörig, nur zu Blanca fühlt er sich hingezogen, da diese ihn ihm nicht den Wilden, sondern den Menschen sieht und sie ihn an seine verstorbene Mutter erinnert. Als Blanca bei einem Angriff der kriegerischen Charrúa vom Häuptling Yamandú geraubt wird, rettet Tabaré sie. Zurück im Dorf wird Tabaré, der Entführung beschuldigt und von Don Gonzalo getötet. Mein Thema soll sich mit der Machtlosigkeit und der geringen Wertschätzung der unterdrückten indigenen Bevölkerung durch die ansiedelnden Spanier beschäftigen. In der Analyse des Gedichts werde ich auf seine metaphysische Bedeutung, die romantische Naturdarstellung und seine Musikalität eingehen, Metrik und Versmaß untersuchen und einige grundlegende Beobachtungen herausarbeiten, die das Gedicht als romantisches kennzeichnen. Schwerpunktmäßig soll das Verhalten und der Charakter Tabarés im Verhältnis zu Blanca untersucht werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Americana
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE veröffentlichen mit 'Americana' ihr erstes gemeinsames Album nach fast neun Jahren. Wie die Tracklist zeigt, ist Americana eine Sammlung klassischer amerikanischer Folk-Songs. In ihrer Zeit wurden einige von ihnen als 'Protest-Songs', 'Murder Ballads' oder Lagerfeuer-Lieder bezeichnet, die universale Geschichten erzählten, mit denen sich ein jeder identifizieren konnte. Einige dieser Kompositionen, wie 'Tom Dooley' und 'Oh Susannah', wurden bereits im 19. Jahrhundert verfasst, während andere, wie 'This Land Is Your Land' (das die originalen, weithin missinterpretierten 'entfernten Strophen' enthält) und 'Get A Job', als Folk-Klassiker aus der Mitte des 20. Jahrhunderts gelten. Interessant ist auch die Tatsache, dass 'God Save The Queen', die heutige Nationalhymne des Vereinigten Königreichs, einst als Quasi-Nationalhymne der USA fungierte, bevor sie im Jahr 1931 offiziell von 'The Star Spangled Banner' abgelöst wurde, welches man bereits 1889 bei der US-Navy benutzte. Jedes dieser Stücke ist also Teil des amerikanischen Kulturerbes und gehört zu den Wurzeln dessen, was im kulturellen Bereich als 'Americana' gilt: das Lied als Medium zu nutzen, Informationen weiterzugeben und die Vergangenheit zu dokumentieren. Was die Songs zusammenhält, ist die Tatsache, dass sie zwar ein Amerika repräsentieren mögen, das es nicht mehr gibt, die Emotionen und Szenarien hinter diesen Songs aber immer noch mit gleicher, wenn nicht größerer Bedeutung ihren Nachhall finden bei dem, was fast 200 Jahre später in diesem Land geschieht. Die Texte reflektieren die gleichen Anliegen und sind immer noch außerordentlich bedeutsam für eine Gesellschaft, die einen ökonomischen und kulturellen Wandel durchläuft - vor allem während eines Wahljahrs. Sie sind heute noch genau so bewegend und kräftig wie an dem Tag, als sie geschrieben wurden. Americana wurde von Neil und John Hanlon zusammen mit Mark Humphreys produziert und von John Hanlon mit John Hausmann und Jeff Pinn arrangiert. Aufgenommen wurde es von John Hanlon im Audio Casa Blanca.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot