Angebote zu "Einführung" (1.005 Treffer)

Frieden und Sicherheit im 21. Jahrhundert: Eine...
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Einführung in die Physik des 20. Jahrhunderts
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Relativitätstheorie, Quantenmechanik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie sind die vier Pfeiler der modernen Physik. Das Leben im 21. Jahrhundert ist ohne sie nicht mehr vorstellbar: Die spezielle Relativitätstheorie erneuerte unser Verständnis von Raum und Zeit; auf den Gesetzen der Quantenmechanik beruhen zahllose Gegenstände des Alltags wie Transistoren, Computerchips und Mobiltelefone; in Teilchenbeschleunigern untersuchen wir die Bausteine der Materie und mit Teleskopen werfen wir einen immer tieferen Blick in die Vergangenheit des Universums. Nimmt man einschlägige Fachbücher zu diesen Themen zur Hand, ist man von der Fülle und Komplexität der mathematischen Formeln überwältigt. Dieses Buch des renommierten Physikprofessors David J. Griffith ist erfrischend anderes. Anhand vieler anschaulicher Beispiele und unterhaltsamer Geschichten, stets mit einem Augenzwinkern, führt es in die Themen ein und verhilft dem Leser auch ohne einen großen mathematischen Apparat zu einem grundlegenden Verständnis dessen, worüber Einstein, Schrödinger, Feynman und Hubble eigentlich nachdachten und sprachen. Ein Buch, das wie kaum ein anderes die Freude über diese Themen vermittelt und sicherlich für erhellende Aha-Effekte sorgen wird. Dieses Buch befasst sich mit den vier Pfeilern der modernen Physik - Relativistätstheorie, Quantenmechanik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie. Die konzeptionellen Neuerungen durch die moderne Physik sind radikal, bedeutsam und faszinierend, und dennoch sind sie denen, die nicht direkt mit dem Fachgebiet zu tun haben, nur oberflächlich vertraut. Dieses Buch diskutiert die Paradoxien der Speziellen Relativitätstheorie, Quarks und Leptonen, Antiteilchen und Feynman-Diagramme, die gekrümmte Raumzeit, den Urknall und das expandierende Universum auf einem einführendem Niveau. Wer sich eingehender mit einzelnen Themen befassen möchte, kann zum Beispiel auf die didaktisch hochgelobten Fachbücher des Autors zu den Themen Quantenmechanik und Elementarteilchenphysik aus dem Pearson Verlag zurückgreifen. Griffiths ´´Einführung in die Physik des 20. Jahrhunderts´´ richtet sich an Studierende mit Nebenfach Physik, die gespannt darauf sind, etwas über die tiefgründigen geistigen Errungenschaften der Physik unserer Zeit zu erfahren, Schüler und zukünftige Studierende der Physik oder andere Naturwissenschaften, die sich Appetit auf das holen wollen, was vor ihnen liegt, sowie interessierte Laien, die in den Medien bereits von Quarks und Quanten, der gekrümmten Raumzeit, Albert Einstein und dem Urknall gehört haben und nun wissen wollen, worum es bei der ganzen Aufregung eigentlich geht. Das Buch beginnt mit einer Wiederholung der wesentlichen physikalischen Grundlagen, die für das Verständnis der nachfolgenden Kapitel notwendig sind. In jedem Kapitel werden zahlreiche, pädagogisch ausgewählte Beispiele vollständig ausgearbeitet, um den Stoff mit Leben zu erfüllen. Zudem enthält der Text eine Vielzahl von Aufgaben, die es dem Leser erlauben, sein Wissen zu vertiefen und unmittelbar anzuwenden. Die Lösungshinweise stehen dem Leser auf der Webseite des Verlages zum Herunterladen zur Verfügung. Grundlagen: Mechanik, Kräfte, Erhaltungssätze, Wellen Relativitätsprinzip, Zeitdilatation, Längenkontraktion, Paradoxien der Relativitätstheorie Relativistische Mechanik, Struktur der Raumzeit Photonen, Bohr´sches Atommodell, Welle-Teilchen-Dualismus Borns Wahrscheinlichkeitsinterpretation, Unbestimmtheit, Unschärfe, Tunneleffekt Philosophien der Quantenmechanik, Schrödingers Katze Elektronen, Protonen, Neutronen, Atome und Kerne Neutrinos, Mesonen und seltsame Teilchen Quarkmodell, Standardmodell der Elementarteilchenphysik Elektrodynamik, Chromodynamik, Schwache Wechselwirkung, Große vereinheitlichte Theorie Sterne und Galaxien, Rotverschiebung, Hubble-Gesetz, Urknall Strahlung des Schwarzen Körpers, Mikrowellenhintergrundstrahlung Ursprung der Materie, leichte und schwere Elemente Dunkle Materie, Dunkle Energie, Zukunft des Universums

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Binz R: Einführung ins 20. Jahrhundert als Buch...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Binz R: Einführung ins 20. Jahrhundert:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Mimesis zur Einführung
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem der antike Begriff der Mimesis durch die moderne Genieästhetik um 1800 ad acta gelegt wurde, gewinnt er mit der Entwicklung neuer technischer Medien im Laufe des 19. Jahrhunderts erneut enorme Bedeutung. Von Marx über Kierkegaard bis zu Nietzsche, Tarde, Freud, Bergson und Benjamin avancieren Ähnlichkeit, Wiederholung und Reproduzierbarkeit zu zentralen kulturwissenschaftlichen Kategorien, die schließlich sogar die ontologischen Unterscheidungen (von Leben und Tod, Mensch und Tier, Mensch und Maschine) infrage stellen. Diese Einführung verfolgt die wechselhafte Geschichte der Mimesis von ihrer platonischen Verwerfung als Trugbild über ihre Neubewertung in der Renaissance bis hin zur digitalen Gegenwartskultur, die von vielfältigen Praktiken der ´Remediation´ und einer dezidiert minderen Mimesis geprägt ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Einführung in die Dialektik
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorlesungen Adornos aus dem Jahr 1958 lösen noch immer ein, was ihr Titel verspricht: Sie geben eine Einführung in die Dialektik. Anders als etwa die ´´Negative Dialektik´´ oder die Arbeiten zu Hegel setzen sie keine Kenntnisse der philosophischen Tradition voraus und lassen sich als Propädeutik zu diesen Schriften lesen. Sie richten sich aber auch an denjenigen, der der Dialektik ablehnend gegenübersteht, weil sie systematisch von den ´´Schwierigkeiten´´ mit ihr, von den ´´Vorurteilen und Widerständen´´ gegen sie und von den ´´Zumutungen, vor die die Dialektik stellt´´ ausgehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Lyotard zur Einführung
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Name Jean-Francois Lyotard stand im Mittelpunkt der Diskussion um die ´´Postmoderne´´ - die Intentionen und Grundgedanken seines Werkes sind dagegen bisher im Hintergrund geblieben und anscheinend wenig verstanden worden. Walter Reese-Schäfer stellt diese in den Mittelpunkt seiner Einführung. Er macht damit eine Position zugänglich, die das Totalitätsdenken der Moderne einer scharfsinnigen, rationalen Kritik unterwirft und jeglicher Dominanz eines einheitlichen Prinzips eine Absage erteilt. In einem Gespräch mit Willem van Reijen und Dick Veerman im zweiten Teil dieses Bandes nimmt Lyotard selbst zu Fragen an seine Philosophie Stellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot