Angebote zu "Individuum" (115 Treffer)

Das Individuum und sein Jahrhundert als Buch vo...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Individuum und sein Jahrhundert:Eine Komponenten- und Funktionsanalyse des Begriffs >Bildung< am Beispiel von Goethes »Dichtung und Wahrheit«. Reprint 2013 Fotis Jannidis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Individuum und sein Jahrhundert als eBook D...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Das Individuum und sein Jahrhundert:Eine Komponenten- und Funktionsanalyse des Begriffs >Bildung< am Beispiel von Goethes »Dichtung und Wahrheit« Fotis Jannidis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die Erfindung des Individuums
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr denn je geraten unsere bisher für selbstverständlich gehaltenen westlichen Werte unter Druck. Der sich rasant ausbreitende islamische Fundamentalismus, aber auch das autoritäre China treten als machtvolle Antipoden zum westlichen Liberalismus, zur Idee der Freiheit und des Rechts des Individuums auf die Bühne der Weltgeschichte. Vor diesem Hintergrund nimmt Larry Siedentop die Geschichte der Entstehung unseres westlichen Wertesystems neu in den Blick. In einem nahezu zwei Jahrtausende überspannenden Bogen erzählt er von den entscheidenden philosophischen Wendepunkten. Ein großer geschichtlich-philosophischer Wurf, der zeigt, was den Westen ausmacht - und einmal mehr zu Bewusstsein bringt, dass nur, wenn wir uns selbst verstehen, ein fruchtbares Gespräch mit anderen Kulturen möglich ist. Was sind eigentlich die viel beschworenen westlichen Werte? Wann entstand die Idee des freien Individuums, auf der unsere Gesellschaft bis heute basiert? Das anregende, große historische Zeiträume überspannende Buch gibt überraschende Antworten auf zentrale Fragen der abendländischen Identität. Mehr denn je geraten unsere bisher für selbstverständlich gehaltenen westlichen Werte unter Druck. Der sich rasant ausbreitende islamische Fundamentalismus, aber auch das autoritäre China treten als machtvolle Antipoden zum westlichen Liberalismus, zur Idee der Freiheit und des Rechts des Individuums auf die Bühne der Weltgeschichte. Vor diesem Hintergrund nimmt Larry Siedentop die Geschichte der Entstehung unseres westlichen Wertesystems neu in den Blick. In einem nahezu zwei Jahrtausende überspannenden Bogen erzählt er von den entscheidenden philosophischen Wendepunkten. Ein großer geschichtlich-philosophischer Wurf, der zeigt, was den Westen ausmacht - und einmal mehr zu Bewusstsein bringt, dass nur, wenn wir uns selbst verstehen, ein fruchtbares Gespräch mit anderen Kulturen möglich ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Individuum und Kosmos in der Philosophie der Re...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Individuum und Kosmos in der Philosophie der Renaissance´´ (1927) schreibt ein Stück philosophischer Problemgeschichte und geht der Frage nach, ´´ob und inwiefern die Gedankenbewegung des 15. und 16. Jahrhunderts bei aller Mannigfaltigkeit der Problemansätze und bei aller Divergenzen der Lösungen eine in sich geschlossene Einheit bildet´´. Provoziert durch Burckhardts Renaissancestudie, die die Philosophie der Zeit unberücksichtigt läßt, versucht Cassirer nachzuweisen, daß auch die Renaissancephilosophie Teil einer ´´geistigen Gesamtbewegung´´ ist und eigene systematische Mittelpunkte besitzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Gesammelte Werke. Hamburger Ausgabe / Individuu...
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Provoziert durch Burckhardts Renaissancestudie versucht Cassirer in »Individuum und Kosmos in der Philosophie der Renaissance« nachzuweisen, dass auch die Renaissancephilosophie Teil einer »geistigen Gesamtbewegung« ist und eigene systematische Mittelpunkte besitzt. In »Die Platonische Renaissance in England und die Schule von Cambridge« versucht Cassirer, den sich dem Mainstream des englischen Denkens des 17. Jahrhunderts scharf widersetzenden »Denktypus« und die »einheitliche Gesamtanschauung« des Cambridger Kreises hervortreten zu lassen. Abermals ist ihm an der Eingliederung einer Denkströmung in die philosophische Gesamtbewegung gelegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Fontanes Effi Briest. Wo lässt sich Effi als In...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Fontanes Effi Briest. Wo lässt sich Effi als Individuum in der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts positionieren?: Kathrin Unglaub

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Zu Individuum und Gesellschaft in Lebensanschau...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Individuum und Gesellschaft in Lebensanschauungen des 18. und 19. Jahrhunderts von Georg Simmel:1. Auflage. Michael Veit

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Grundfragen der Soziologie (Großdruck)
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Georg Simmel: Grundfragen der Soziologie. Individuum und Gesellschaft Lesefreundlicher Großdruck in 16-pt-Schrift Großformat, 210 x 297 mm Berliner Ausgabe, 2019 Durchgesehener Neusatz bearbeitet und eingerichtet von Theodor Borken Erstdruck: Berlin und Leipzig, G. J. Göschen´sche Verlagshandlung, 1917. Inhaltsverzeichnis: Grundfragen der Soziologie. 1. Das Gebiet der Soziologie. 2. Das soziale und das individuelle Niveau. 3. Die Geselligkeit. 4. Individuum und Gesellschaft in Lebensanschauungen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Text dieser Ausgabe wurde behutsam an die neue deutsche Rechtschreibung angepasst. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 16 pt. Henricus Edition Deutsche Klassik UG (haftungsbeschränkt)

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Albert Camus Philosophie des Absurden und die F...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Der französische Schriftsteller und Philosoph Albert Camus (1913-1960) hat sich sein Leben lang mit der Frage nach dem Absurden beschäftigt. Sowohl in seinen literarischen Werken als auch seinen philosophischen Essays verarbeitet er Gedanken über die Sinnlosigkeit des menschlichen Lebens und versucht in diesem Zusammenhang Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. 1942 veröffentlichte er sein bedeutendes philosophisches Essay ´´Der Mythos des Sisyphos´´ und illustrierte die darin gefassten Erkenntnisse im zeitgleich dazu erschienenen Stück ´´Der Fremde´´. Der philosophische Nachlass Albert Camus´ hat seitdem nichts an seiner Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil. In den modernen Gesellschaften ist die Rezeption seiner Gedanken zum Absurden wohl eher dringlicher als je zuvor. Im Zeitalter der Globalisierung, der rasant zunehmenden Komplexität der Lebenswelt, der stetig wachsenden Unüberschaubarkeit der globalen Prozesse ökonomischer, sozialer und politischer Natur verliert das einzelne Individuum zwangsläufig seine Orientierung. [...]

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot